Salzburgerisch-Bayrisches Volksmusikvergnügen!

Die Rotofenmusi wurde vor rund 35 Jahren gegründet und gehört zu einer der bekanntesten Volksmusikgruppen im Alpenraum. Die sechs Musikanten aus Berchtesgarden und Salzburg verbinden durch ihre Musikantenfreundschaft diese zwei Regionen musikalisch seit Jahrzehnten. Ihr vielfältiges Repertroire hat in Kennerkreisen längst Kultstatus.
Sie zeichnen sich vor allem in ihrem einmaligen Rhythmus und ihrer Originalität aus, die rassige und lebendige Art zieht die „Zualoser“ in ihren Bann.
Bayrische Kulturpreisträger: Sie repräsentieren eine Weiterentwicklung in der Volksmusik und erhielten dafür sogar den bayerischen Kulturpreis.

Die Musikanten:

Anton Gmachl sen. – 1.Klarinette / Hackbrett (AUT)
Sebastian Gmachl – 2. Klarinette (AUT)
Ulrich Seehuber – Gitarre) – (BGL/GER)
Engelbert Aigner – diat. Harmonika (BGL/GER)
Georg Giritzer – Bassgeige (BGL/GER)
Thomas Eibl – Ventilposaune (AUT)

www.facebook.com/Rotofenmusi

Ab 20:30 im Wechselspiel mit den Tanzgeigern im Edelweisser Saal im 2.Obergeschoß